Cockpit-XP USB-Box mit Loch für leichteres Firmware-Update

 

Cockpit-XP USB-Box mit Loch für Firmware-Update

 

Das Loch mit 3 mm Durchmesser liegt direkt über dem Mikro-Schalter auf der Platine. Er lässt sich durch die öffnung mit einem passenden Schraubendreher drücken. Dadurch ist es nicht mehr erforderlich, die USB-Box Gehäuse für ein Firmware Update aufzuschrauben

 


 

 

Cockpit-XP USB-Box 2A mit Loch für Firmware-Update

 

Cockpit-XP USB-Box 2A (Platinenlayout v4) mit Loch für Firmware-Update

 

Achtung: Auf der aktuellen Version v4 der USB-Box Platine ist der Taster anders angeordnet. Er rückt näher an die Ränder der Platine, um Platz für den Optokoppler und das Widerstandsnetzwerk zu schaffen. Die Bohrung muss deshalb anders platziert werden.

 


 

 

 

↑ Zum Anfang der Seite

 

 

<- Zurück - Tipps & Tricks | Startseite | Weiter - Fotogalerie ->

 

 

Copyright Vermerk slot-xtreme 2010
CSS ist valide! Valides XHTML 1.0 Transitional